Informationsaktualisierungspolitik und musterwiederholungen

tellmeGen™

Das Ziel von tellmeGen ist es, dass jeder mit einem an das Internet angeschlossenen Gerät von überall auf der Welt Zugang zu seinen genetischen Informationen hat, um sie mit Ihrem vertrauenswürdigen medizinischen Fachpersonal zu teilen. Dazu haben wir eine Plattform entwickelt, die genetische Informationen speichert, interpretiert und aktualisiert.

Bei tellmeGen führen wir Genotypisierungen in großem Maßstab durch, um relevante klinische Informationen zu finden. Dazu verwenden wir das Global Screening Array (GSA-Chip) von Illumina, das mehr als 750.000 Marker enthält. Darüber hinaus ist es mit mehr als 5.000 Einzelnukleotid-Polymorphismen (SNPs) ausgestattet. Im Zuge des technologischen Fortschritts werden wir jedoch in der Lage sein, größere Genotypisierungschips oder massive Sequenzierung einzusetzen, um aktuellere und neue Informationen zu erhalten.

Ab tellmeGen werden wir ältere Versionen des verwendeten Chips unterstützen und die verwendete Chipversion im privaten Bereich wiedergeben. Wenn Sie die Chipversion aktualisieren möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@tellmegen.com und wir werden Ihnen die schnellste und effizienteste Lösung anbieten.

Wenn Sie die Chipversion aktualisieren möchten, kontaktieren Sie bitte uns per Email an info@tellmegen.com und wir werden Ihnen die schnellste und effektive Lösung anbieten.

Bedingungen für die wiederholung von proben und die gewinnung von ergebnissen

tellmeGen verpflichtet sich, die Ergebnisse an alle Benutzer zu liefern.

In den meisten Fällen reicht eine einzige Speichelprobe aus, um die Ergebnisse zu erhalten. Gelegentlich ist es jedoch notwendig, eine neue Probe zu gewinnen, weil die Konzentration der erhaltenen DNA und/oder die Qualität der Probe niedrig ist und nicht den Mindestqualitätskriterien entspricht, um zuverlässige Ergebnisse zu liefern. Dies ist in der Regel auf eine fehlerhafte Probenahme oder Probleme bei der Gewinnung der Probe (Trockenheit, Infektionen, Einnahme von Medikamenten oder verschiedene Krankheiten) zurückzuführen.

Sollte die erste Extraktion und Genotypisierung fehlschlagen, bietet tellmeGen die Möglichkeit, die Probenentnahme, die DNA-Extraktion und die anschließende Analyse auf dem Illumina® Genotypisierungs-Array kostenlos zu wiederholen. In diesen Fällen wird die Verwendung von Tupfern anstelle des Erwachsenen-Kits empfohlen. Eine Geld-zurück-Garantie ist ebenfalls erhältlich. Bitte beachten Sie, dass Sie bei dieser Option den vollen Betrag abzüglich der Bearbeitungs- und Versandkosten (50 €) erstattet bekommen. Unser Kundendienst wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten vorzuschlagen.

Die Wiederholung der Probenentnahme, die Extraktion der DNA und der zweite Test sind keine Garantie dafür, dass die Ergebnisse zufriedenstellend sind. Es gibt Ausnahmefälle, in denen es nicht möglich ist, Ergebnisse aus Speichel-/Mundabstrichen zu erhalten und eine Blutprobe entnommen werden muss. tellmeGen bietet keinen Service zur Entnahme von Blutproben an.

Die Analyse der Speichelprobe kann bis zu drei Mal wiederholt werden. Die Kosten für die Analyse der dritten Probe gehen zu Lasten des Kunden. Die Analyse wird nicht ein viertes Mal wiederholt. In solchen Fällen wird der für die Analyse gezahlte Betrag abzüglich der Bearbeitungs- und Versandkosten zurückerstattet.

Mindestkriterien für die Probenqualität

1. Größere Konzentration der gewonnenen DNA: 60-70 ng / ul

2. Qualität der erhaltenen Probe: Aufrufrate> 0,99

Der DNA-Test, den Sie gesucht haben