Abdominales Aortenaneurysma

Ein Aneurysma ist eine anormale Erweiterung einer Arterie, die durch eine Schwäche der Blutgefäßwand verursacht wird. Dies erhöht das Risiko einer Ruptur und kann zu lebensbedrohlichen Blutungen führen. Sie kann in jedem Blutgefäß auftreten, am häufigsten jedoch in der Aorta.

Die genauen Ursachen des Aortenaneurysmas sind nicht bekannt, obwohl einige umweltbedingte Risikofaktoren identifiziert wurden, die zusammen mit genetischen Faktoren das Risiko einer Arterienwandschwäche erhöhen können. Dazu gehören:

  • Rauchen.
  • Hoher Blutdruck.
  • Hoher Cholesterinspiegel.
  • Männliches Geschlecht.
  • Alter: Das Auftreten ist ab dem 60. Lebensjahr häufiger.
  • Neben den oben genannten Faktoren, die häufiger auftreten, gibt es weitere Faktoren wie Traumata oder bestimmte Krankheiten wie Kollagenopathien, die das Risiko, ein Aneurysma zu erleiden, deutlich erhöhen können.

Symptome

Aneurysmen können auftreten und sich entwickeln, ohne Symptome zu verursachen, so dass sie schwer zu erkennen sind. Manchmal sind die Aneurysmen klein und bleiben es auch, aber andere können schnell wachsen. Gelegentlich können während ihrer Entwicklung Schmerzen in der Bauchgegend, Rückenschmerzen und/oder ein Puls in der Nähe des Nabels auftreten.

In den meisten Fällen verursachen Aneurysmen jedoch keine Symptome, bis sie platzen. In diesem Fall können starke Bauchschmerzen, Schwindel, Herzrasen oder Hypotonie auftreten. In diesen Fällen ist es wichtig, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen, da sie lebensbedrohlich sein können.

Prävention

Da die meisten Aneurysmen in den meisten Fällen asymptomatisch sind, ist es wichtig, dass sich Menschen mit erhöhtem Risiko (männliche Raucher über 60 Jahre mit familiärer Vorbelastung) bildgebenden Untersuchungen unterziehen, um sie zu entdecken. Werden sie in einem frühen Stadium entdeckt, können sie behandelt werden, um zu verhindern, dass sie wachsen und platzen.

Darüber hinaus wird allgemein empfohlen, umweltbedingte Risikofaktoren wie Rauchen, Bluthochdruck oder hohe Cholesterinwerte zu vermeiden.

Anzahl der beobachteten Varianten

13,5 Millionen Varianten

Anzahl der Risikoloci

10 loci

Analysierte Gene

ADAMTS8 APOE CDKN1A CRISPLD2 GDF7 LIPA MEPE RBBP8 TRIB1 ZPR1

Bibliographie

Haben Sie noch keinen DNA-Test gemacht?

Bestellen Sie jetzt einen Gentest und finden Sie alles über sich selbst heraus.

starter

Abstammung, Eigenschaften und Wellness

advanced

Gesundheit, Abstammung, Eigenschaften und Wellness

Schenken Sie von Herzen,

Nur bis 14. Februar

-15% auf unsere DNA-Tests

Nutzen Sie unseren Rabattcode LOVE15