Vorhofflimmern

Es handelt sich um eine Herzrhythmusstörung, die durch unkoordinierte Episoden elektrischer Vorhofaktivität (Fibrillation) gekennzeichnet ist, die zu einem schnellen und unregelmäßigen Herzschlag führen. Sie ist die häufigste Form von Herzrhythmusstörungen mit einer Prävalenz von 0,5 % in der Bevölkerung. Unbehandelt kann sie Schwindel, Brustschmerzen oder Ohnmacht verursachen und das Risiko eines Schlaganfalls oder plötzlichen Todes erhöhen.

Es gibt keine beschriebene Ursache für Vorhofflimmern an sich. Meistens ist sie mit strukturellen Anomalien des Herzens wie angeborenen Herzfehlern, Herzklappenerkrankungen, koronarer Herzkrankheit oder Kardiomyopathie sowie mit einer Vorgeschichte von Operationen oder Herzinfarkten verbunden. Manchmal ist sie jedoch nicht mit einer zugrunde liegenden kardialen Pathologie verbunden. In diesem Zusammenhang können neben dem möglichen genetischen Beitrag die folgenden Faktoren mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung von Vorhofflimmern verbunden sein:

  • Fortgeschrittenes Alter: Je älter die Person ist, desto höher ist das Risiko.
  • Hoher Blutdruck, vor allem wenn er nicht kontrolliert wird.
  • Fettleibigkeit.
  • Schilddrüsenüberfunktion und andere chronische Erkrankungen wie Diabetes, metabolisches Syndrom, chronische Nierenerkrankungen, Lungenerkrankungen oder Schlafapnoe.
  • Psychischer oder physischer Stress durch Operationen, Lungenentzündungen, Virusinfektionen oder andere Krankheiten.
  • Übermäßiger Alkoholkonsum, insbesondere Saufgelage, und die Einnahme von Stimulanzien, einschließlich bestimmter Medikamente, Amphetamine, Koffein oder Tabak.
  • Menschen europäischer Abstammung haben ein erhöhtes Risiko, an Vorhofflimmern zu erkranken.

Symptome

Die mit Vorhofflimmern verbundene Symptomatik ist sehr unterschiedlich. Bei einigen Patienten treten überhaupt keine Symptome auf, während bei anderen eine der folgenden Beschwerden auftreten kann:

  • Gefühl von Herzrasen, Herzflattern oder Herzklopfen.
  • Schmerzen, Druck oder Unbehagen in der Brust.
  • Schwindel, Benommenheit.
  • Erschöpfung, übermäßige Müdigkeit oder Schwäche.
  • Kurzatmigkeit, verminderte körperliche Leistungsfähigkeit.

Prävention

Eine herzgesunde Lebensweise kann dazu beitragen, Erkrankungen wie Bluthochdruck und Herzkrankheiten zu verhindern oder zu behandeln. Diese Änderungen umfassen im Allgemeinen

  • Eine herzgesunde Ernährung, die reich an Obst, Gemüse und Vollkornprodukten ist. Begrenzung der Salz- und Fettaufnahme.
  • Jeden Tag regelmäßig Sport treiben und die körperliche Aktivität steigern.
  • Hören Sie auf zu rauchen, schränken Sie den Alkoholkonsum ein und beschränken Sie die Aufnahme von Koffein aus Produkten wie Tee, Kaffee, Energydrinks oder Cola.
  • Halten Sie Blutdruck, Cholesterinspiegel und Blutzuckerspiegel unter Kontrolle.
  • Erreichen oder Halten eines gesunden Gewichts. Übergewicht erhöht das Risiko einer Herzerkrankung.

Anzahl der beobachteten Varianten

13,5 Millionen Varianten

Anzahl der Risikoloci

134 loci

Analysierte Gene

ABHD17C AKAP6 AOPEP ARHGAP10 ARNT2 ASAH1 BEND5 C1orf185 CAMK2D CAND2 CASQ2 CASZ1 CAV1 CDK6 CDKN1A CEP68 CFL2 CGA CLIC6 CPEB4 CREB5 CUL4A CYTH1 DBX1 DEK DGKB DPF3 EFNA5 EPHA3 ERBB4 ESR2 FAM13B FBRSL1 FBXO32 FGF5 FRMD4B GATA4 GCOM1 GJA1 GJA5 GMCL1 GMPR GNB4 GTF2I GYPC HAND2 HCN4 HERC1 HIP1R HSF2 HSPG2 IGF1R IL6R IRF2BPL JMJD1C KCND3 KCNH2 KCNJ5 KCNN2 KCNN3 KIF3C KLHL38 LHX3 LRIG1 LRMDA LRRC10 MSL2 MYH6 MYO18B MYOCD MYZAP NACA NEURL1 NKX2-5 NPM3 NR3C1 NTMT2 NUCKS1 OPN1SW PHLDA1 PHLDB2 PITX2 PKP2 PLEKHA3 PPFIA4 PRRX1 PTK2 RBM20 REEP1 RPL3L SAMD8 SCMH1 SCN10A SCN5A SGCG SH3PXD2A SLC27A6 SLC35F1 SLC9B1 SLIT3 SMAD7 SORL1 SOX5 SPATS2L SSPN SYNE2 SYNPO2L TAB2 TBX5 THRB TNFSF12-TNFSF13 TUBA8 USP34 WIPF1 WNT3 XPO7 XXYLT1 YWHAE ZEB2 ZFHX3 ZPBP2

Bibliographie

Haben Sie noch keinen DNA-Test gemacht?

Bestellen Sie jetzt einen Gentest und finden Sie alles über sich selbst heraus.

starter

Abstammung, Eigenschaften und Wellness

advanced

Gesundheit, Abstammung, Eigenschaften und Wellness

Schenken Sie von Herzen,

Nur bis 14. Februar

-15% auf unsere DNA-Tests

Nutzen Sie unseren Rabattcode LOVE15