Gonadotropine und Ovulationsstimulanzien (Wirksamkeit)

Bei der In-vitro-Fertilisation (IVF) werden den Frauen verschiedene Gonadotropine oder ovulationsstimulierende Hormone verabreicht, um die Entwicklung der Eierstockfollikel und die Produktion einer größeren Anzahl von Eizellen anzuregen. Es gibt einen hohen Prozentsatz von Frauen, die nicht angemessen auf die Behandlung mit diesen Medikamenten ansprechen, was auf verschiedene Faktoren, einschließlich genetischer Faktoren, zurückzuführen sein kann.

Gonadotropine, wie Follitropin-alpha, Follitropin-beta, Menotropin und Urofollitropin sind Hormone, die den Eisprung stimulieren. Diese Hormone werden bei klinischen Befruchtungsbehandlungen verschrieben.

Wirkungsmechanismus

Bei Frauen stimulieren diese Hormone das Follikelwachstum und die Follikelreifung und begünstigen die Sekretion von Östrogenen und anderen gonadalen Steroiden.

KONTRAINDIKATIONEN

Die Behandlung mit Gonadotropin ist kontraindiziert, wenn die Patientin eine Überempfindlichkeit gegen Gonadotropine, Hypothalamus- oder Hypophysentumore, eine Vergrößerung der Eierstöcke oder Zysten, die nicht auf eine polyzystische Ovarialerkrankung zurückzuführen sind, gynäkologische Blutungen unbekannter Ursache, Eierstock-, Gebärmutter- oder Brustkrebs hat.

Es sollte nicht angewendet werden, wenn kein wirksames Ansprechen erzielt wird bei: primärer Ovarialinsuffizienz, Fehlbildungen der Geschlechtsorgane oder fibroiden Tumoren des Uterus, die mit einer Schwangerschaft unvereinbar sind.

Vorsichtsmaßnahmen

Vorsichtsmaßnahmen sollten ergriffen werden, wenn eine Behandlung mit Gonadotropin bei Leber- und Niereninsuffizienz, Porphyrie oder bei Patienten mit Porphyrie in der Familiengeschichte verschrieben wird.

Die Behandlung mit Gonadotropinen kann das Risiko eines ovariellen Hyperstimulationssyndroms erhöhen, insbesondere bei Frauen mit polyzystischen Ovarien, bei Frauen, die Mehrlingsschwangerschaften, Eileiterschwangerschaften oder Schwangerschaftsabbrüche erlitten haben, bei Frauen, die an Neubildungen des Reproduktionssystems (gut- oder bösartig) leiden oder gelitten haben, sowie bei thromboembolischen Störungen.

Vor der Verschreibung von Gonadotropinen sollte das Vorliegen einer Hypothyreose, Nebenniereninsuffizienz oder Hyperprolaktinämie ausgeschlossen werden.

Überwachen Sie die Reaktion der Eierstöcke mittels Ultraschall und Estradiol-Bestimmung, um Risikofaktoren für eine ovarielle Überstimulation frühzeitig zu erkennen.

NEBENWIRKUNGEN

Schmerzen, Rötung, Bluterguss, Schwellung und/oder Reizung an der Injektionsstelle. Kopfschmerzen; Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall; Ovarialzysten; leichtes oder mäßiges ovarielles Hyperstimulationssyndrom.

PHARMACOLOGISCHE INTERAKTIONEN

Gonadotropine verstärken die Follikelreaktion, wenn sie gleichzeitig mit anderen ovulationsstimulierenden Medikamenten (wie hCG oder Clomifencitrat) verschrieben werden.

Markennamen

  • Follitropin α: Gonal F®
  • Follitropin β: Puregon®
  • Menotropin: Menopur®
  • Urofollitropin: Fostipur®

Analysierte Gene

FSHR

Bibliographie

Baldini GM, Catino A, Palini S, et al. The Polymorphism Asn680Ser on the FSH Receptor and Abnormal Ovarian Response in Patients with Normal Values of AMH and AFC. Int J Mol Sci. 2023 Jan 5;24(2):1080.

Mahey R, Rajput M, Dada R, et al . Prevalence of FSH-R Asn680Ser and Ala307Thr receptor polymorphism and their correlation with ART outcomes among infertile Indian-Asian women-a prospective cohort study. J Hum Genet. 2024 Apr 25.

Morón FJ, Ruiz A. Pharmakogenetik der kontrollierten ovariellen Hyperstimulation: Es ist an der Zeit, den klinischen Nutzen der genetischen FSH-Rezeptor-Marker zu bestätigen. Pharmacogenomics. 2010 Nov;11(11):1613-8.

Nenonen HA, Lindgren IA, Prahl AS, et al . The N680S variant in the follicle-stimulating hormone receptor gene identifies hyperresponders to controlled ovarian stimulation. Pharmacogenet Genomics. 2019 Jul;29(5):114-120.

Haben Sie noch keinen DNA-Test gemacht?

Bestellen Sie jetzt einen Gentest und finden Sie alles über sich selbst heraus.

starter
Starter DNA-Test

Abstammung, Eigenschaften und Wellness

Kaufen
starter
Advanced DNA-Test

Gesundheit, Abstammung, Eigenschaften und Wellness

Kaufen
Summer Sale Nur bis 25. Juli auf unsere DNA-Tests. Nutzen Sie unseren Rabattcode SUMMER15
Kaufen