Schlafdauer

Es ist inzwischen klar, dass die Genetik eine wichtige Rolle bei den Schlafmerkmalen spielt. Obwohl Umweltfaktoren die Schlafdauer und -intensität beeinflussen können, ist bekannt, dass bestimmte genetische Varianten diese Merkmale beeinflussen und in einigen Fällen sogar zu familiären Schlafstörungen führen können.

Schlaf ist definiert als ein reversibler natürlicher Zustand der Bewusstlosigkeit, in dem eine verminderte Reaktionsfähigkeit auf äußere Reize und eine relativ geringe Aktivität zu verzeichnen sind.

Ausreichender und hochwertiger Schlaf ist für das geistige und körperliche Wohlbefinden unerlässlich. Die American Academy of Sleep Medicine empfiehlt für Erwachsene eine regelmäßige tägliche Schlafdauer von mindestens 7 Stunden pro Nacht.

Im Gegensatz zu anderen Säugetieren wird die Schlafdauer beim Menschen vermutlich durch zwei Prozesse reguliert: den homöostatischen S-Prozess, der während des Wachzustands zunimmt und während des Schlafs abnimmt, und den C-Prozess, der durch die zirkadiane Uhr gesteuert wird, die durch die Ausschüttung von Melatonin mit den Tag-Nacht-Zyklen der Erde synchronisiert wird. Darüber hinaus ist die Schlafdauer ein Prozess, der sich an den Bedarf anpasst, so dass bei Schlafmangel Kompensationsmechanismen aktiviert werden, die die Dauer des nachfolgenden Schlafs verlängern.

Der Schlaf ist für die Konsolidierung des Gedächtnisses notwendig und beinhaltet die Aufnahme der im Hippocampus erworbenen Erinnerungen in das Gehirnnetzwerk des Neocortex, wo die Langzeitspeicherung erfolgt.

Chronische Schlafstörungen und Störungen des zirkadianen Rhythmus werden mit einem erhöhten Risiko für Stimmungsschwankungen, verminderte kognitive Leistungen und kardiometabolische Störungen in Verbindung gebracht. Die Rolle der Genetik und die zugrunde liegenden biologischen Mechanismen, die schlafbezogene Störungen auslösen, sind noch immer Gegenstand zahlreicher Studien.

Analysierte Gene

ACVR2A ARRDC1 ASCL4 BANK1 BUD13 C1orf94 C2orf69 CA10 CCSER1 CHCHD3 CTSC DPYD EGR2 EPHA7 FADS1 FANCL FLRT3 GIN1 GNAO1 GTPBP1 HCRTR2 HISA6 HMX2 HMX3 HSD17B12 IL20RB IRX2 MAD1L1 MAX METTL15 MSL2 MVK NOS1 NOVA1 NR4A2 NRXN3 PABPC1L PAX8 PDE4B PFAS PIN1 RBFOX1 SCN1A SEMA6D SGCZ SKIDA1 SLC6A3 SLC8A1 SPOPL SRSF12 TENM4 ZBED9 ZCCHC7

Bibliographie

Haben Sie noch keinen DNA-Test gemacht?

Bestellen Sie jetzt einen Gentest und finden Sie alles über sich selbst heraus.

starter
Starter DNA-Test

Abstammung, Eigenschaften und Wellness

Kaufen
starter
Advanced DNA-Test

Gesundheit, Abstammung, Eigenschaften und Wellness

Kaufen
Summer Sale Nur bis 25. Juli auf unsere DNA-Tests. Nutzen Sie unseren Rabattcode SUMMER15
Kaufen