tellmegen logo
DER DNA-TEST, NACH DEM SIE GESUCHT HABENDNA_testJETZT KAUFEN!

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

WIR KLÄREN IHRE ZWEIFEL

Was kann ich von tellmeGen lernen?

Bei tellmeGen glauben wir, dass genetische Informationen grundlegende und fundamentale Informationen für jeden Menschen sind. Unser Hauptziel ist es, sie der Allgemeinheit so zugänglich wie möglich zu machen.

Die Informationen, die tellmeGen Ihnen zur Verfügung stellen wird, sind so relevant, dass wir glauben, dass jeder sie kennen sollte. Es handelt sich um Informationen über Ihre DNA, die von der wissenschaftlichen Gemeinschaft auf Herz und Nieren geprüft wurden und auf der Analyse von SNPs basieren, das sind Veränderungen in der DNA-Sequenz eines einzelnen Nukleotids, die die Anfälligkeit oder den Schutz gegen bestimmte Krankheiten beeinflussen und Ihre Eigenschaften bestimmen.

Die Ergebnisse sind in sechs Teile aufgeteilt, die von der genetischen Veranlagung zur Entwicklung von Krankheiten bis hin zu einer umfassenden Untersuchung Ihrer Herkunft reichen.

Monogenetische Krankheiten

Mit den Berichten über monogene Krankheiten können Sie feststellen, ob Sie Träger einer Mutation sind, die mit Krankheiten wie Mukoviszidose, familiärer Hypercholesterinämie oder anderen monogenen Krankheiten in Verbindung steht. Dabei handelt es sich um Krankheiten mit geringer Häufigkeit in der Allgemeinbevölkerung, die durch die Mutation in einem einzigen Gen entstehen.

Bei den meisten der untersuchten monogenen Krankheiten zeigen die Mutationsträger diese Krankheiten normalerweise nicht und sind sich nicht bewusst, dass sie sie übertragen können. Es gibt Ausnahmen, bei denen Träger einer einzelnen Kopie einer einzelnen Genmutation die Krankheit entwickeln können, wie z. B. bei bestimmten Arten von Hypercholesterinämie und familiärem Brust- und Eierstockkrebs. In beiden Situationen können die Träger einer Mutation diese an ihre Nachkommen weitergeben, so dass diese Information für die Gesundheit der ganzen Familie von großem Interesse ist.

Prädisposition für komplexe Krankheiten

Es ist bekannt, dass die Genetik in der Bevölkerung eine relevante Rolle bei der Entwicklung von häufigen Krankheiten wie Asthma, Diabetes und Fettleibigkeit spielt. Komplexe Krankheiten unterscheiden sich vor allem von monogenen Krankheiten, weil sie durch die Interaktion zwischen mehreren Variationen in verschiedenen Genen und der Umwelt bestimmt werden.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass wir untersuchen, wie genetische Variationen Ihre Veranlagung für bestimmte Pathologien erhöhen können, aber dies bestimmt nicht mit absoluter Sicherheit, ob Sie diese Krankheiten entwickeln werden oder nicht. Wie wir bereits erwähnt haben, hängt die Entwicklung komplexer Krankheiten je nach Pathologie mehr oder weniger stark von der Wechselwirkung mit Umweltfaktoren ab, wie z. B. der Ernährung oder dem Lebensstil. Die Möglichkeit, unsere Gewohnheiten anzupassen und im Voraus zu wissen, wie die Genetik dazu beitragen kann, ist ein mächtiges Werkzeug für die Präventivmedizin.

Persönliche Merkmale und Wellness

In diesen beiden Abschnitten sind die Berichte gesammelt, die sich auf unsere körperlichen Merkmale wie Augenfarbe und Haarform konzentrieren. Außerdem finden sich hier Informationen zu Aspekten, die sich auf klinische Parameter wie PSA, Cholesterin- und Vitaminspiegel beziehen, sowie Berichte über sportliche Leistungen und Schlafqualität.

Pharmakologie

Die Pharmakogenetik untersucht die Auswirkungen der genetischen Variabilität eines Individuums auf seine Reaktion auf bestimmte Medikamente. In diesem Bereich werden genetische Varianten analysiert, die sich auf die wichtigsten Enzyme des Arzneimittelstoffwechsels auswirken. Dies hilft Ihnen zu wissen, ob Sie bestimmte Medikamente schneller oder langsamer verstoffwechseln, ob bestimmte Medikamente wirksam sind oder nicht, und sogar, ob bei Ihnen das Risiko besteht, unerwünschte Wirkungen zu entwickeln. Dieser Bereich ist derzeit in den Vereinigten Staaten nicht verfügbar.

Abstammung

Dank der Populationsgenetik ist es möglich, Ihre Abstammungszusammensetzung abzuschätzen, d. h. den Anteil an DNA, den Sie mit den Referenzpopulationen teilen, die einen bekannten geografischen Ursprung und eine bekannte ethnische Zugehörigkeit haben.

Unser Engagement erschöpft sich nicht darin, Ihnen all diese Informationen zur Verfügung zu stellen. Zu jeder Krankheit gibt es professionelle Empfehlungen zur Vorbeugung, die von unserem Team von Ärzten und Genetikern auf der Grundlage der besten klinischen medizinischen Richtlinien entwickelt wurden. Darüber hinaus finden Sie im Kundenbereich von tellmeGen ein von medizinischen Fachleuten moderiertes Online-Forum, in dem Sie sich kostenlos mit uns austauschen können. Wir haben auch ein System von personalisierten genetischen Beratungen und einen Ernährungsberatungsdienst, der auf Ihren Ergebnissen basiert.

Die Genetik ist eine wissenschaftliche Disziplin, die sich in ständigem Wachstum befindet, daher glauben wir, dass es wichtig ist, die Plattform ständig zu aktualisieren, mit neuen Berichten und Funktionen, die es Ihnen ermöglichen, in größerer Tiefe zu wissen, wie Ihre DNA Ihre Lebensqualität beeinflussen kann und Sie einzigartig macht.